Kundenfeedback Fam. Ernst aus Deutschland

wir haben vor 2 Jahren ein neues Einfamilienhaus gebaut. Die Baufirma hatte keinen Entwässerungsanschluss an die Schornsteintasse montiert. In Folge von immer wieder auftretenden Starkregenfällen mussten wir regelmäßig die Schornsteintasse mit einem Schwamm “entwässern”. Da wir ab und zu mal nicht zu Hause waren, und der Wasserstand in der Schornsteintasse stieg, drückte das Wasser durch die neu gstrichene Wand im Flur sodass wir entsprechend hässliche Stockflecken an der Innenwand haben. Ein weiteres Problem war, dass immer wieder Vögel in den Schornstein stürzten und dort verendeten, wenn ich diese nicht rechtzeitig entdeckte und entsorgte, die Geruchsbelästgung war entsprechend – insbesondere wenn die Vögel im Wasser lagen!   Nach vielen Urlauben im Alpenraum kannten wir Rotovent. Dieses Jahr haben wir dann einen Rotovent gekauft und montiert.   Wir sind total begeistert, der Schornstein ist nun staubtrocken, keine toten Vögel mehr, der Kachelofen brennt hervorragend, kein Rauch, kaum Russ. Der Rotovent “läuft und läuft und läuft”. Selbst die Nachbarn sind glücklich: “Ihr habt aber ein tolles Windspiel – man hört es nicht, es blendet nicht – sieht nur gut aus und es macht Spaß zuzuschauen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.